Dienstag, 21. April 2015

Wikinger-LARP

Das Wikinger-LARP Fenriswacht des Röde Thjur ist vorbei, und ich bin begeistert.
Und weil auch ein paar Fotos von mir gibt, kann ich mein Thraell-Klamotte als ganzes herzeigen.


Vargur, der tapfere Recke, mit seiner Kriegsbeute, dem byzantinischen Thraell Zenon.
Lustigerweise gehören beide Kostüme mir, was erklärt, warum Vargur die Mütze zu klein ist. Zenon trägt die Hose, Tunika und Gugel wie beschrieben, und auch von Vargur hat der Klapprock einen Blogeintrag.

Als Thraell hat man im hohen und unwirtlichen Norden ein hartes Leben. Es war überhaupt ein sehr emotionales Spiel für mich, eine Achterbahnfahrt der Gefühle.

Die Beinwickel halten nicht, die Tunika ist dreckig, und die Freien haben so schöne bunte Sachen an! Als Sklave sieht man schon erbärmlich aus :)

Und auch zum Ausruhen keine Zeit, denn der Herr will unterhalten werden, während er ruht.


 Dafür darf Zenon den Saustecher halten, mit dem Vargur das Wildschwein abgestochen hat.

Kommentare: